Am Krögen Bargteheide - Ökologisches Wohnquartier


Ökologisches Wohnquartier
Baugemeinschaft
Erbbaurecht Grundstücke
Wohnen zur Miete
Energiegenossenschaft


Das sind wir:

Christoph und Anita mit Jette (5) und Lea (2)

Momentan wohnen wir in einer WG mit 5 Erwachsenen und 4 Kindern in Berlin Neukölln. Wir wollen in den Norden ziehen und ländlicher wohnen. Das Wohnprojekt in Bargteheide spricht uns an, weil wir Lust haben auf gemeinschaftliches, solidarisches Wohnen und Leben für uns und unsere Kinder und den Ort, an dem wir künftig leben, gern mitgestalten wollen.

 

Wir freuen uns auf das Öko-Wohnprojekt Am Krögen!


Tanja

In der Stadt arbeiten und „draußen“ wohnen, ohne auf eine gute Infrastruktur zu verzichten, entspricht meinen Vorstellungen vom Wohnen und Leben. Dabei sind mir die vielfältigen Möglichkeiten in unserem neuen Quartier und der generationsübergreifende Aspekt besonders wichtig, gerade da die eigenen Kinder jetzt aus dem Haus sind.

 

Ich freue mich auf ein buntes und lebendiges Miteinander!


Andreas


Annette und Rainer

Ich, Annette, habe schon lange den großen Wunsch in Gemeinschaft zu leben. Jetzt wo die Kinder aus dem Haus sind, hat sich meine Suche nach dem richtigen Wohnprojekt intensiviert. Ich bin über das Ökoquartier hier in Bargteheide gestolpert und bin Feuer und Flamme.

 

Ich, Rainer, bin eingefleischter Schleswig-Holsteiner. Obwohl ich bisher nie wirklich über Wohnprojekte nachgedacht habe, die habe ich über Annette kennengelernt, nehme ich immer schon gerne an gemeinschaftlichen Aktionen teil bzw. engagiere mich auch gerne. Ich bin gespannt, was sich im Wohnprojekt am Krögen entwickeln wird.

 

Wir freuen uns auf eine nette Gemeinschaft, mit der es sich zusammenleben, lachen, kochen, gärtnern und vielleicht auch ein klitzekleines bisschen die Welt verbessern lässt.

 


Niels

Schon Anfang der 90er Jahre interessierte ich mich für soziale und ökologische Wohnprojekte in und um Hamburg. Mit Interesse verfolgte ich die Hinweise, dass Bargteheide ebenfalls ein soziales und ökologisches Wohnprojekt bekommt. Als ich im Juni 2017 von den Details des Wohnprojektes „Am Krögen“ erfuhr, stand für mich sofort fest, dass ich mich daran beteiligen möchte.

 

Meine beiden Söhne werden zeitweilig mit mir im Projekt wohnen. Ich freue mich auf das nachbarschaftliche Miteinander und die Gemeinschaftseinrichtungen.


Wiebke

Nach über 30 Jahren in Hamburg, wünsche ich mir schon länger wieder in einer ländlicheren Region zu leben – dies mit dem sozialen Miteinander eines Wohnprojektes zu verbinden, wäre für mich die optimale Lebensform. Das Konzept des Öko-Quartiers für Bargteheide überzeugt mich sehr. Da ich seit Jahren kein Auto mehr besitze, wäre es für mich ideal bei Bedarf die Möglichkeit von Car-Sharing zu nutzen.

 

Ich freue mich, wenn durch die Gemeinschaft bunte Projekte wie z.B. Food-Coop, Bioladen, Café, Ateliers/Werkstätten, Yoga-/Seminarräume entstehen können.


Karin